Brautpaar

Katharina Berens

Katharina 2010 in Los Angeles

Geboren wurde Katharina im Herzen des Ruhrgebietes, nämlich in Wanne-Eickel. Dort machte sie 2002 das Abitur und ging anschließend nach Münster. Das Studium der Wirtschaftswissenschaften stellte sich schnell als falsche Wahl dar. Deswegen machte sie ein Praktikum bei Radio Q, wo sie dann viel länger “hängen” blieb, als geplant.  Katharina studierte Schluss endlich Kommunikationswissenschaft und schloss es 2008 als Magistra Artium ab. Währenddessen fing sie auch bereits ihr Humanmedizin-Studium an, dass sie hoffentlich 2013 erfolgreich abschließen wird.

Nach der Zeit bei Radio Q 2006 begann Katharina sich beim Deutschen Roten Kreuz ehrenamtlich zu engagieren. Bis heute trifft man sie nicht zu letzt deswegen in Uniform auf Konzerten oder dem bekannten münsterschen Send.

 

Jörg Berens, geb. Wischinski

Jörg 2012 in London

Jörg wurde in Duisburg geboren, aufgewachsen und Abitur machte er 1999 in Moers. Seit 2000 ist er immer mal wieder mit Unterbrechungen in Münster, wo er 2008 das Studium der Politikwissenschaft als Magister Artium abschloss. Seit 2009 ist er berufstätig als Mitarbeiter von Daniel Bahr MdB.

2001 ging auch er zu bei Radio Q, dem Campusradio für Münster und Steinfurt und war dort unter anderem zwei Jahre lang Vereinsvorsitzender. Seit 2005 ist Mitglied der FDP und den JuLis. Unter anderem ist er dort Vorsitzender der FDP Münster.

 

Gemeinsam zusammen

New York 2010

Leider teilt Jörg noch nicht ganz die Reiselust und Abenteuerfreude von Katharina, die schon seit ihrem 18. Geburtstag alleine die Welt erkundet. Zunächst zögerlich nun aber mehr und mehr findet auch Jörg gefallen daran. Gemeinsam waren wir seit 2004 unter anderem in Paris, Amsterdam, Brüssel, Prag, auf Teneriffa und in den USA.

 

Kennenlernen

Weihnachtsfeier Radio Q 2004

Die Wege von Katharina und Jörg kreuzten sich 2003 bei Radio Q. Katharina war Chefin vom Dienst für die Dienstagmorgensendung „Coffeeshop“, Jörg wurde schnell für diese Sendung zum regelmäßigen Moderator. Doch dauerte es noch gut sechs Monate, bis Katharina merkte, dass da mehr war als nur gemeinsames Arbeiten und guter Freundschaft. Im Januar 2004 kamen wir uns dann näher und näher, bis es dann endlich “funkte”. Seither haben wir viele, viele Höhen erlebet, einige Tiefen gemeinsam durch gestanden und waren in den entscheidenden Momentes stets für einander da. Am 1. Oktober 2011 haben wir im Schloss Nordkirchen bereits standesamtlich geheiratet. Jetzt freuen wir uns auf das kirchliche “Ja”-Wort.