Kerner vs. Hermann

So, jetzt kann das Jahr zu Ende gehen. Wir haben unseren veritablen TV-Skandal, das wird keiner abstreiten können. Nach der Vorabmeldung bei Spiegel Online habe ich mir ausnahmsweise Kerner angeguckt. Ich glaubte zu wissen was passiert, aber das es wirklich so dramatisch ist, hätte ich nicht gedacht. Über Inhalte brauchen wir an dieser Stelle nicht diskutieren. Vielmehr geht es um Dummheit. Hätte vor der gestrigen Sendung irgendjemand gedacht, dass ein Gast aufgrund seiner ÜuÜerungen bei Kerner – immer noch sehr höflich – gebeten wird zu gehen? Hätte jemand gedacht, dass man mit seinen ÜuÜerungen den Comedian Mario Barth gegen sich aufbringen kann? Ich hätte beides nicht für möglich gehalten.

Kerner war wie immer. Verständnisvoll und immer bedacht der guten Eva eine, nein zwei, nein drei, ach ich weiÜ nicht wieviele Brücken zu bauen. Aber wie ferngesteuert schaffte es Hermann jeden Fettnapf mitzunehmen, der auch nur irgendwo rumstand. Das nötigt einem eigentlich fast schon Respekt ab. Einen derartigen konsequenten TV-Selbstmord hat es noch nicht gegeben. Das Eva-Prinzip war der mediale Selbstmord vor laufenden Kameras.

Das Krasse ist nur, das wir hier nicht über Eva von um die Ecke reden, die nicht weiÜ wie Medien funktionieren. Wir reden hier über die ehemalige Tagesschau-Sprecherin und Moderatorin einer eigenen Sendung. Doch offensichtlich hat sie keine Ahnung wie das alles funktioniert. Zwischenzeitlich verwandelte sie das Studio in eine groÜe Kinoleinwand. Nach der Bourne Verschwörung haben wir eine neue Verschwörung, die EVA Verschwörung. Wieviel Fantasie die Frau hat – nicht schlecht.

Für Kerner typisch, dass es nicht er war, der Hermann von der Bühne holte sondern Senta Berger und Margarete Schreinemakers. Denn, wenn sie nicht gesagt hätten ‘entweder die oder wir’, hätte Kerner Eva Hermann da sitzen lassen.

Mario Barth sollte der arbeitslosen Hermann eine finanzielle Beteiligung an der nächsten Bühnenshow einräumen, denn was der gestern Abend an Material geliefert bekam… Programm für mehr als eine Bühnenshow!

Best Wisches

1 Kommentar von "Kerner vs. Hermann"

  1. Stefan's Gravatar Stefan
    10 Oktober 2007 - 11:06 pm | Permalink

    Wunderbar übersichtlich in etwa 3´30 Minuten zusammengefasst im “Schönen Morgen” bei Radio Eins:

    http://download.radioeins.de/mp3/der_schoene_morgen/sm20071010.mp3

    Reinhören ab Minute 21´40!

Schreibe einen Kommentar