Archiv nach Autoren Jörg

Stadt vs. National Park

Geschrieben: Daheim in Deutschland, 18. September, Ortszeit 4:04 Uhr Wer so viele National Parks besucht, der ist irgendwann auch mal froh wieder eine gröÜere Stadt zu sehen. So ging es uns, als wir Kurs auf Los Angeles nahmen. Das ist nichts gegen die Parks, aber nach so viel Natur, und manchmal auch Einsamkeit, ist es [...]

Grand Canyon vs. Schwarzwald Klinik

Geschrieben: 18. September in Deutschland, Ortszeit: 3:50 Uhr Die Überschrift mag überraschen und vielleicht auch die zugegeben etwas kitschige Geschichte. Jahrelang habe ich mit Amerika diese tollen Bilder von unendlicher Weite assoziiert, die bei der TV-Serie â??Die Schwarzwald Klinkâ?? lief. Damals war Prof. Brinkmann nach einem schweren Herzinfarkt in die Staaten geflogen, um sich von [...]

Dirtroad vs. Guided Tour

Geschrieben 10. September, 21:30 Uhr, Venice Beach, Los Angeles Eine Vormittagsbesichtigung des amerikanischen Krankenhauswesens lieÜ den Plan zerschellen, an den Lake Powell zu fahren. Stattdessen machten wir uns am Mittag Richtung Mounment Valley auf. Darüber hatten wir im Vorfeld bereits viel gehört. Die Einen sagten, es würde sich nicht lohnen, die Anderen erzählten begeistert davon, [...]

Sunrise vs Sunset

Geschrieben: 10. September, 20:45 Uhr, Venice Beach, LA Es war Henning, der mir bei Facebook im Vorfeld schrieb, dass der Bryce Canyon einer der schönsten National Parks in der Gegend sei. So ganz wollte ich das nicht glauben, denn immer noch waren wir in Utah. Aber Henning sollte Recht behalten. Am Sunrise Point starteten wir [...]

Mormonen vs. Zion

geschrieben: 9. September, 22:20 Uhr, Los Angeles Utah ist so ein Staat, der mir unsympathisch ist. Warum? Keine Ahnung. Schon in der NBA hab ich die â??Utah Jazzâ?? nicht gemocht. Egal wie sie hieÜen, ob Karl Malone oder John Stockton (der Ehrlichkeit halber muss ich aber hinzufügen, dass die beiden ein geniales Pärchen war, das [...]